Christian Schmutz
Dipl.-Ing. M.Arch. Freier Architekt, erlangte im Jahr 2001 den Master of Excellence in Architecture vom Berlage Institute - Postgraduate Laboratory of Architecture - in Rotterdam. Für dieses Nachdiplomsstudium erhielt er ein DAAD-Stipendium. Im Jahr 1998 schloss er das Architekturstudium an der Universität Stuttgart mit dem Diplom-Ingenieur ab, nachdem er u.a. ein Auslandsstudium an der Technischen Universität Graz absolviert hatte.

Während und nach seinem Studium war er als Architekt in verschiedenen namhaften Büros in Deutschland, Österreich, Belgien und den Niederlanden tätig, u.a. bei Formalhaut/ Frankfurt, Volker Gienkce/ Graz, Stéphane Beel/ Gent und SauerbruchHutton/ Berlin. 2005 gründete Christian Schmutz zusammen mit Marisol Rivas Velázquez das Büro Architecture, Urbanism + Research Agency.

Parallel zu seiner praktischen Tätigkeit war er 2004 Gastprofessor am ITESM in Monterrey, Mexiko. Am Institut für Gestaltung.Studio 2 der Architekturfakultät der Leopolds-Franzens-Universität Innsbruck war er von 2005 bis 2013 als Universitätsassistent und von 2013 bis 2015 als Lehrbeauftragter tätig, wo er Seminare und Entwurfsprojekte im Bachelor- und Masterstudium unterrichtete und Diplomarbeiten betreute. Von 2012 bis 2014 war er Lehrbeauftragter am Institut für Baukonstruktion 1 der Universität Stuttgart.

bild