Projekt GAN
Bauherr Evang. Luth.
  Kirchengemeinde
  Andreaskirche, Ludwigsfeld
Jahr 2008
Status Einladungswettbewerb
Budget 800.000 €
Grundstück 5.713 m²
BGF 374 m²
Nutzfläche 276 m²
Rauminhalt (BRI) 1.600 m³
   
Team Ursula Frick
Thomas Grabner
Marisol Rivas
Christian Schmutz

A-U-R-A GAN (291KB)

Das bestehende Gemeindehaus soll durch einen Neubau an gleicher Stelle ersetzt werden und dabei weitere Nutzungen aufnehmen.

Es wird ein Gesamtensemble vorgeschlagen, wo zum einen die Gebäude in ihren präzisen, beschaulichen Formen wieder in einen Dialog zueinander treten und zum anderen klare Außenräume den Gebäuden und ihren Innenräumen zugeordnet sind. Der Kirchhof erhält eine klare räumliche Fassung, wo der Kirchturm dem ihm angemessenen Platz findet. Das geneigte Dach des Neubaus bildet dabei eine ruhige Linie vor dem Kirchturm, der so seine vertikale Wirkung spannungsvoll entfalten kann.

Der Gemeindesaal bildet die gebaute Mitte, den verbindenden Raum, den gemeinschaftlichen Treffpunkt und Festsaal für die Gemeinde. Er ist sowohl vom Kirchhof als auch vom Kindergarten direkt erreichbar und einsehbar. Die funktionale interne Organisation erlaubt eine gleichzeitige Mehrfachnutzung ohne gegenseitige Beeinträchtigungen. In Anlehnung an die Bestandsgebäude wird bei den geschlossenen Fassadenflächen weiß geschlämmter Klinker vorgeschlagen, so dass sich das Haus gut in seine Umgebung einfügt. 

Modell 1 2   Plan 1   Ansicht 1   Perspektive 1 2 3   Nutzungen 1   

Ensemble von Bestandsgebäuden und dem neuen Gemeindehaus

Share Share Share