Projekt BAR
Bauherr Stadt Rottenburg
Jahr 2015
Status Nicht offener
Ideenwettbewerb
  4. Preis
Grundstück 6,4 ha
Freianlagen Silands
   
Team Lukas Mühle
Marisol Rivas
Christian Schmutz

A-U-R-A BAR (1.258KB)

Die übergeordneten Ziele des Entwurfs sind die Neuordnung des bestehenden Bahnhofsareals durch neue städtebauliche Bezüge und eine stärkere Vernetzung. Dabei steht die Funktionalität der einzelnen Mobilitätsformen im Vordergrund.

Der neue Bahnhof artikuliert sich in Form eines Baumdaches östlich des bestehenden Bahnhofs. Diese sind Teil eines permeablen Bandes, das mit unterschiedlichen Nutzungen besetzt ist und verschiedene Blickwinkel auf die identitätsstiftende Klause zulässt. Ein Belagsteppich hebt das Band hervor und markiert es als Shared Space. Ein reibungsloser Busbetrieb ist durch einen Wendekreis östlich des neuen Baumdachs gegeben.
Das Bermudaareal im Osten wird zu einem Wohnblock mit einzelnen gewerblichen Nutzungen verdichtet. Der alte Schlachthof am Neckar erfährt eine Umnutzung zu einem kulturellen Hub.

Share Share Share