Projekt FTS
Bauherr Stadt Schriesheim
Jahr 2014
Status Nichtoffener
städtebaulicher
Ideenwettbewerb
Grundstück 4,8 ha
Freianlagen Silands
   
Team Jule Heer
Marisol Rivas
Christian Schmutz

A-U-R-A FTS (709KB)

Der Festplatz an der Talstraße am Rande der Altstadt soll aufgewertet und besser in seine Umgebung einbezogen werden. Das alljährliche Volksfest “Mathaisemarkt” soll räumlich reorganisiert an diesem Standort verbleiben.

Um den räumlichen Zusammenhang des Festplatzes zu erhalten, wird das neue Feuerwehrgebäude als bauliches Pendant zum Rathaus auf der westlichen Seite errichtet. Auf dem freiwerdenden jetzigem Standort der Feuerwehr entsteht ein neues Gebäude für Dienstleistungen oder kulturelle Nutzungen. Der weite Raum ist landschaftlich in zwei Bereiche gegliedert: Einen öffentlichen Platz vor dem Rathaus und einen von Baumrahmen gefassten Parkplatz.

Der Uzès-Platz wird zum städtischen Platz vor dem Rathaus als eine frei bespielbare Fläche für Märkte und städtische Veranstaltungen aller Art. Drei Elemente prägen seine Gestaltung: ein Pavillon mit einem großzügigen Dach, eine Baumgruppe beim Café "Am Bach" und ein Wasserspiel mit im Platzboden eingelassenen Düsen. Der Kanzelbach wird offengelegt und aufgeweitet. Eine Treppenanlage führt zum Bach auf eine Terrasse zum Verweilen am Wasser. Der jährlich stattfindende Mathaisemarkt bleibt als identitätsstiftende Veranstaltung am Ort erhalten. 

Kontext 1   Lage 1 2 3   Phase 1   Perspektive 1 2   Detail 1   Nutzung 1 2   Modell 1 2   

Grüne Verbindung von der Bergstraße zur Altstadt

Share Share Share