Projekt EFL
Bauherr

Privat

Ort Günzburg
Jahr 2013 - 2016
Status Fertiggestellt
Leistungsphasen 1 - 8
BGF 639 m²
Rauminhalt (BRI) 2.041 m³
   
Team Josef Mallaun
Marisol Rivas
Christian Schmutz

 

Ein Haus für eine sechsköpfige Familie mit viel Privatheit sollte entstehen. Die Familie bewohnte seit längerem ein kleineres Haus aus den 50ern und kaufte das unmittelbar angrenzende Grundstück, mit der Idee sich räumlich zu vergrößern. Aufgrund der schlechten baulichen Substanz des Bestandsgebäudes sollte dieses durch einen Neubau ersetzt werden. Eine maßgebliche Aufgabe war es, das neue Gebäude so zu planen, dass die Familie bis zum seinem Bezug im alten Wohnhaus verbleiben konnte. Nach Fertigstellung des ersten Bauabschnitts zog sie aus dem Siedlerhaus direkt nebenan in diesen ein. Das alte Gebäude wurde abgebrochen und durch den zweiten Bauabschnitt ersetzt.

Das neue Gebäude umrahmt als L-Form den privaten Garten, so dass dieser zur großzügigen Mitte der Anlage wird und sich alle Innenräume zu ihr hin orientieren. Die Gliederung in zwei Bauteile bzw. -abschnitte erlaubt es, zu einem späteren Zeitpunkt die Gesamtwohnfläche aufzuteilen und die Räume über der Garage z.B. in eine separate Wohnung oder ein Büro umzuwandeln. Mit hochdämmenden Ziegelwänden, Dreifachverglasung, mechanischer Be-/Entlüftungsanlage und Mini-BHKW entspricht die energetische Ausstattung dem eines aktuellen KfW-Effizienzhauses. Eine Vorhangfassade aus geflammtem Holz bekleidet das Erdgeschoss auf der Straßenseite und gibt dem Haus einen besonderen Charakter.

Bauen in 2 Phasen

Share Share Share