Projekt BTZ
Jahr 2013
Status Studie, fertiggestellt
Ausstellung Architekturgalerie
am Weißenhof
  Juli - September 2013
In Kooperation mit

Universität Stuttgart -
FG Internationaler
Städtebau

Kuratoren und Marisol Rivas
Forschungsteam Anette Gangler
Andreas Hardegger
Julia Hartmann
Grafik

Matthias Görlich
Zsuzsanna Werner

A-U-R-A BTZ (299KB)

Auch im globalen Süden wird urbaner Tourismus zunehmend zu einem wichtigen Faktor im Wettbewerb zwischen den Städten. Zudem stellt die sich stetig verschärfende soziale und wirtschaftliche Ungleichheit historische Städte vor besondere Herausforderungen.


Gezeigt werden die urbanen und architektonischen Potenziale von Stone Town als Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, mit Blick auf ihre zunehmend touristische Entwicklung.
Mithilfe einer Palette inspirierender und innovativer
Praktiken des urbanen Tourismus weltweit wird folgenden Fragen nachgegangen:
Unter welchen Voraussetzungen kann Tourismus zu einem Katalysator für eine breitere und sozial gerechtere urbane Entwicklung werden?
Welche urbanen, architektonischen und programmatischen Strategien könnten ein solch ganzheitliches Ziel fördern?

Sansibar 1 2 3   Ausstellung 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11   

Kollage. Die Darstellung betont zukünftige Konflikte und Herausforderungen für Stone Town.

Share Share Share