Projekt EFB
Bauherr

Privat

Ort Burlafingen
Jahr 2006 - 2007
Status Fertiggestellt
Leistungsphasen 1 - 5, 8
BGF 340 m²
Rauminhalt (BRI) 1.035 m³
Techn. Bauleitung Kurz
   
Team Marisol Rivas
Christian Schmutz

A-U-R-A EFB (782KB)

Das in den späten 50er Jahren in einem Dorf errichtete Wohnhaus wird neu programmiert, wobei der baufällige Anbau durch einen neuen ersetzt wird. Seine etwas eigene stadelartige Figur gibt ihm einen besonderen Charakter.

Innen werden die Wohnfunktionen neu geordnet. Die Küche wandert vom Haupt- in das Flachgebäude, so dass sie jetzt direkt von der Garage aus erreichbar ist und sich zum privaten Garten hin orientiert. Eine offene Betonwand gliedert seinen Innenraum in die Wohnküche mit Essen und den Seitenraum für weniger oft genutzte Tätigkeiten. Zwei großzügige Öffnungen in der Trennwand zwischen Haupthaus und Anbau verbinden die Wohnküche zum Wohnzimmer und zur neuen Treppe, die als Faltwerk aus Stahl ausgeführt nach oben führt. Der neue Anbau erhält eine Fassade aus linear flächigen HPL-Platten mit Holzfurnier, welches den ihm eigenen Charakter im Gegensatz zum Hauptgebäude unterstreicht.

Konzept 1 2 3   Kollage 1   Modell 1 2   Detail 1 2   Foto 1 2 3 4 5   
Share Share Share