Projekt BZR
Bauherr Stadt Regensburg
Jahr 2008 | 2009-2011
Status Fertiggestellt
  Einladungswettbewerb
  1. Preis
Leistungsphasen 1 - 8
Gesamtkosten 1.925.000 €
KG300/400/600 1.535.000 €
Nutzfläche 623 m²
Rauminhalt (BRI) 3.500 m³
Tragwerk Graf, Regensburg
HLS Hieger, Regensburg
Elekroplanung Schicho, Regensburg
Brandschutz Schwab, Traunstein
Techn. Bauleitung Thimm, Regensburg
Lichtplanung Fischer, Leipzig
Medienplanung 2av, Ulm
In Kooperation mit BSF, Ulm
   
Team Marisol Rivas
Christian Schmutz

A-U-R-A BZR (852KB)

Die Aufgabe bestand in der Konzeption und Planung des Besucherzentrums Welterbe Regensburg auf zwei Geschossen im denkmalgeschützten Salzstadel, der direkt an der weltbekannten Steinernen Brücke gelegen ist. Zusätzlich sollte ein zweiter Rettungsweg mittels einer durchgängigen Fluchttreppe aus den unabhängig davon funktionierenden Veranstaltungsräumlichkeiten in den darüberliegenden Geschossen integriert werden.

Der Salzstadel wird hierbei als historisches Baudenkmal und als Bestandteil des UNESCO-Welterbes 'Regensburg mit Stadtamhof' respektiert. Wesentliches Merkmal der Konzeption ist die Wiederherstellung der räumlichen Qualität des Innenraums. Von der Decke abgehängte, nach unten offene Kabinette gliedern den Raum in die verschiedenen Themenbereiche der Ausstellung im Erdgeschoss. Der Boden wird als durchgehende Fläche wahrnehmbar. Im Untergeschoss befinden sich der Veranstaltungsbereich, die Garderoben und Platz für Sonderausstellungen. Seine anpassungsfähige Möblierung ermöglicht eine multifunktionale Nutzung.

Organisation 1   Perspektive 1 2 3 4 5   Plan 1 2   Modell 1 2 3 4   Foto 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15   

Themenbereiche: 1 UNESCO-Welterbe | 2 Vom Römerlager zur modernen Stadt | 3 Stadt am Fluss, Stadt im Fluss |
4
Leben in der Stadt Regensburg | 5 Stadt der Reichstage

Highlights und weitere Bereiche: A Virtuelle Bibliothek | B Welterbe-Globus | C Interaktives Stadtmodell
D Garderobe und Schließfächer | E Sonderausstellung | F Veranstaltungsbereich | G Welterbe-Kunstwerk

Share Share Share